Bestseller

1Der Kunzer WK 1075 bietet ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. Dabei ist er vor allem für Werkstätten, bei denen der Rangierwagenheber nur sporadisch zum Einsatz kommt und anspruchsvolle Privatpersonen geeignet.

Im Vergleich zu einem günstigen Wagenheber aus dem Baummarkt macht der Kunzer WK 1075 mehr als eine gute Figur. Hier lohnt sich die Investition in die höhere Qualität.

Testbericht
2Günstig und gut, der Heyner Premium.

Die schöne Aufbewahrungstasche rundet die gute Qualität des Heyner Wagenhebers ab. Hier ist jeder Euro gut investiertes Geld. Zudem ist er leicht zu verstauen und schnell einsetzbar.
3Der Rodcraft RH215 ist ein gut verarbeiteter und solider Wagenheber.
Er ist ein grundsolider Wagenheber.
Qualitativ gut verarbeitet und mit entsprechender Stabilität lohnt sich der Griff zu diesem Wagenheber definitiv. Dank dieser Eigenschaften dürfte der Rodcraft RH215 ein langlebiger Begleiter sein.
4Der Speed 1,5T - kompakte Bauform und ein geringes Eigengewicht

Hier handelt es sich um einen Scherenwagenheber mit sehr vielen Vorteilen. Er ist schnell einsetzbar und leicht mitzuführen. Der benötigte Kraftaufwand ist im Vergleich zu anderen Scherenwagenheber geringer und dadurch angenehmer.
5Der Einhell Hydraulikheber BT-HJ 5000 ist ein kompakter und robuster Wagenheber für den stationären oder mobilen Einsatz bei Reparaturen, Wartung oder Montage von Fahrzeugen und schweren Geräten bis zu 8 Tonnen Gewicht.
Dank des integrierten Sicherheitsventils ist dieses Gerät jederzeit gegen eine Überlastung gesichert. Mit der teilbaren Hubstange können bis zu 41,3 cm Hubhöhe erreicht werden.