Wagenheber Tests, Infos, News & Empfehlungen

Der Wagenheber ist der wichtigste Begleiter beim Radwechsel, im Pannenfall oder für Reparaturen und Wartungen. Bei der Vielzahl an verschiedenen Angeboten und Kategorien verliert man jedoch schnell die Übersicht. Wir versuchen Ihnen mit hilfreichen Informationen die Entscheidung für das passende Produkt zu erleichtern.

3 Wagenheber für 100 Euro

Solide Hydraulik Wagenheber die für den Werkstattbereich konzipiert wurden. Diese drei nützlichen Helfer zum Heben sind bestens geeignet.

HerstellerSellnetSellnetMar-Pol
Hubgewicht3000 kg3000 kg3500 kg
Hubhöhe120mm - 460mm75mm - 505mm135mm - 500mm
Preis104,99 Euro134,99 Euro99,90 Euro

3 Wagenheber unter 50 Euro

Es muss nicht immer das teuerste sein. Hier finden Sie 3 Wagenheber, die für weniger als 50 Euro erhältlich sind.

HerstellerSilverUnitecSellnet
Hubgewicht2500 kg2000 kg2500 kg
Hubhöhe89 mm - 359 mm135 mm - 342 mm 80 mm - 360 mm
Preis42,90 Euro26,99 Euro36,99 Euro

Je nach Einsatzgebiet eignen sich unterschiedliche Modelle. Qualität, Sicherheit und Preis spielen bei der Kaufentscheidung eine bedeutende Rolle.

3 Unterstellböcke für zusätzliche Sicherheit

NameSellnetSilverlineTintenpool Bituxx
Hubkapazität6 Tonnen3 Tonnen2 Tonnen
Höhe375 mm - 590 mm285 mm - 420 mm 277 mm - 365 mm.
Stückzahl424
Preis54,99 Euro34,17 Euro27,90 Euro

In regelmässigen Abständen finden Sie hier Modelle für sämtliche Bedürfnisse. In der Bestseller-Sektion finden Sie die herausragendsten Modelle. Die aktuelle Nummer 1 ist der „Kunzer WK 1075“:


Weitere Informationen zum Kunzer WK 1075 finden Sie hier.Diese Seite bietet Ihnen Produkt-Vorstellungen sowie spannende Hintergrundinformationen und Vergleiche. Mit den bereitgesetellten Informationen möchten wir Sie bei der
Wahl des geeigneten Modells unterstützen. Als Faustregel sollte man generell nur Produkte in Betracht ziehen, die entweder ein GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit), TÜV-Siegel oder eine CE-Kennzeichnung aufweisen.
wagenheber

Unterschiedliche Kategorien

Unterschiedliche Bedürfnisse verlangen nach unterschiedlichen Wagenheber-Typen. So hat eine Autogarage andere Kriterien und Anforderungen an passendes Werkzeug als eine Privatperson. Aus diesem Grund werden Wagenheber in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Eine detaillierte Übersicht zu den verschiedenen Typen finden Sie auf den folgenden Seiten:
Rangierwagenheber
Scherenwagenheber
Hydraulikheber

Zubehör

Neben dem richtigen Werkzeug ist auch das passende Zubehör nicht zu vernachlässigen. Beim Thema Wagenheber sind dies beispielsweise die passenden Unterstellböcke um das Fahrzeug zusätzlich zu sichern. Für den Autoliebhaber ist es zudem unablässig, das Fahrzeug vor Beschädigungen und Kratzern beim Einsatz mit Wagenhebern zu schützen. Hierzu empfehlen wir die Benutzung von Gummiauflagen, welche zwischen Fahrzeug und Auflagefläche des Hebers gelegt werden kann. Passendes Zubehör finden Sie ebenfalls auf unserer Seite. Im Vordergrund sollte hierbei immer die Sicherheit an Mensch und Material stehen. Schauen Sie beim Kauf von Werkzeug deswegen immer darauf, dass dieses von unabhängigen Stellen geprüft wurde. In Deutschland ist dies typischerweise der TÜV (Technischer Überwachungsverein).

Weitere Informationen zu dieser Gummiauflage finden Sie hier.

Feedback

Mit Ihrer Hilfe können wir diese Seite noch spannender und wertvoller machen. Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion bei den Beiträgen und nennen Sie uns Ihre Verbesserungvorschläge.